medienwatch & metainfo (gfok)

Medienrecherche: Politik | Wissenschaft | Kunstprojekte

Zwei Millionen Euro für die Hamburger Museen

leave a comment »

Jury empfiehlt Verteilung des neuen Ausstellungsfonds

Eine mit erfahrenen Museumsexperten besetzte Jury hat kürzlich einstimmig Empfehlungen für die Verteilung von insgesamt zwei Millionen Euro an die vier Hamburger Museumsstiftungen ausgesprochen. Die Mittel sind für die Finanzierung von attraktiven Ausstellungen vorgesehen. Der Senator für Kultur und Medien hat den Empfehlungen der Jury heute zugestimmt.

Reinhard Stuth, Senator für Kultur und Medien: „Mit dem neuen Fonds für Ausstellungen unterstützt der Senat die Hamburger Museen und stärkt sie verstärkt bei einer ihrer Kernaufgaben. Ich bedanke mich bei der Jury für die sorgfältig erarbeiteten Empfehlungen, die ich uneingeschränkt übernehme.“

Alle vier Museumsstiftungen hatten Mittel aus dem Ausstellungsfonds beantragt. Die Hamburger Kunsthalle erhält für 2011 nun 550.000,- Euro, die Stiftung Historische Museen Hamburg etwas über 500.000,- Euro, das Museum für Kunst und Gewerbe und das Museum für Völkerkunde je rund 470.000,- Euro.
Der Ausstellungsfonds steht ab Januar 2011 erstmals und ab dann jährlich zur Verfügung. Um der langfristigen Ausstellungsplanung der Museen im kommenden Jahr entgegen zu kommen, soll das Vergabeverfahren für 2012 bereits im Frühjahr und das für 2013 im Sommer 2011 beginnen.

Prof. Dr. Herbert Beck, Vorsitzender der Jury: „Die Aufstockung der Mittel für Ausstellungen der Hamburger Museumsstiftungen durch den Fonds war unbedingt notwendig. Die Tendenz sollte verstärkt werden. Die Qualität der eingereichten Anträge zeigt, dass die Hamburger sich schon 2011 auf interessante Ausstellungen freuen können.“

Grundlage für den Ausstellungsfonds ist der bereits 2007 gestartete Museumsentwicklungsplan. In diesem Rahmen hatte eine Expertenkommission 2009 den Vorschlag für einen Fonds unterbreitet, der die Museen bei der Finanzierung von Ausstellungen unterstützen soll.  21.12.2010

Für Rückfragen:
Stefan Nowicki
Pressestelle der Behörde für Kultur und Medien

Advertisements

Written by medienwatch & metainfo

Dezember 21, 2010 um 13:11

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: