medienwatch & metainfo (gfok)

Medienrecherche: Politik | Wissenschaft | Kunstprojekte

Paris: Zu Ehren der Résistance-Kämpferin France Bloch-Sérazin

leave a comment »

france-bloch-serazin-500.

In Paris wird am 4. Dezember 2008 zu Ehren der Résistance-Kämpferin France Bloch-Sérazin gegen die Nazi-Occupation gedacht. Die engagierte Lehrerin Catherine Vieu-Charier ist Sprecherin für das «Chargee du Monte Combattant» (“Weltarchiv für Freiheitskämpfer”) und politisch Verfolgter. Sie tritt u.a. für die Erleichterung von Haftbedingungen politischer Gefangener ein.

.

Am 4.12 2009 angebrachte Gedenktafel

france-bloch-tafel

.

.

.

.

roland

Roland Sérazin und Überlebende der Résistance

.

Anwesende und Initiatoren der Gedenkveranstaltung: Catherine Vieu-Charier als Erinnerungvertreterin für den Bürgermeister von Paris Bertrand Delanoë. Roger Madec Bürgermeister für den 19. Bezirk in Paris. Francoise Soignon ist die Schulleiterin der France Bloch-Sérazin Hauptschule in Poitiers. Irene Dallez ist die Schulleiterin des Victor Hugo Gymnasium in Poitiers (France Bloch-Serazin absolvierte dort ihr Abitur)

.

Die obige Gedenktafel, wurde* an einer Mauer unterhalb des Laboratoriums angebracht, in der France Bloch-Sérazin ihre Sprengsätze gegen die Transportwege der Nazis herstellte. Gleisanlagen wurden dadurch unpassierbar gemacht. Der Bürgermeister von Paris Bertrand Delanoë (Er wird bereits als künftiger sozialistischer Kandidat des Präsidentenamtes 2012 betrachtet). Und der Senator des 19. Arrondissement Roger Madec, unterstützen dieses Erinnerungsprojekt, im Gedenken an France Bloch-Sérazin. France Bloch-Sérazin war Chemikerin und Schülerin der Atom-Physikerin und Nobelpreisträgerin Marie Curie. France Bloch-Serazin wurde 1943 nach ihrer Verhaftung in einer sogenannten NN = Nacht + Nebel Deportation ins Hamburger Holstenglacis Gefängnis gebracht und durch die NS-Justiz mit dem Fallbeil hingerichtet. Hintergrundtexte -über das Leben und Wirken von France Bloch-Sérazin sowie ihr Umfeld, bitte die meta-info-links über vorangegangene Beiträge lesen. Ziviljustizgebäude:Grundbuchhalle-Filmveranstaltung: Metropolis | 3001 Kino

.

.

gerda-zorn-france-bloch-serazin-plattenhaus-400.

Die Autorin Gerda Zorn (“Auf den Spuren einer mutigen Frau” = Film von Loretta Walz :: Drehbuch Gerda Zorn), weist auf France Bloch-Sérazin im neu gestalteten “Plattenhaus”. Eine aufgearbeitete Gedenkstätte in Hamburg-Poppenbüttel. Das “Plattenhaus-Poppenbüttel” wurde mit einer Daueraustellung 2008 neu installiert und internationalisiert (Garbe) – in der nun auch France Bloch-Sérazin gewürdigt wird. Hätte es das Engagement der Autoren Gerda und Hans Zorn nicht gegeben – gäbe es auch kein Gedenken an France Bloch-Sérazin in Hamburg. Gedenktafeln
am Holstenglacis-Gefängnis aufgrund der Initiative von Gerda u. Hans Zorn.

.

.

plattenhaus-garbe-eichengreen-dierks-bauche-goetsch-500.

(Vordere Reihe: v.l.n.r.) Prof. Dr. Ulrich Bauche (Historiker), Dr h.c. Lucille Eichengreen (Zeitzeugin USA), Christa Goetsch (Grüne), Dr. Detlef Garbe u. Herbert Dierks (Dokumentenhaus / KZ Gedenkstätte Neuengamme) Die Einweihung des “Plattenhauses”, mit anschließender Begehung, fand im Forum Poppenbüttel statt.

Plattenhaus: http://www.kz-gedenkstaette-neuengamme.de/index.php?id=518

.

.

France Bloch-Sérazin

Durch anklicken des Albums öffnen sich weitere Seiten:

http://www.metasynapse.de/stange/projekte/Album3/France_Bloch.html

http://www.metasynapse.de/stange/projekte/Album3/index.html

http://www.exilarchiv.de/Joomla/index.php?option=com_content&task=view&id=1682&Itemid=66&lang=polish

weitere Beiträge:

http://www.meta-info.de/index.php?newsfull=1&lid=32855&rubrik=politik

.

20. September
Film: France Bloch-Sérazin
“Auf den Spuren einer mutigen Frau”
18.30 Uhr, Ziviljustizgbäude, Sievekingplatz 1 (Grundbuchhalle).

Veranstalter: Metabase e.V., Gesellschaft für operative Kunst, Attac-Hamburg, Rosa-Luxemburg-Bildungswerk. Unterstützt wird die Veranstaltung durch die Jüdische Gemeinde Hamburg und die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes VVN-BdA. Das Institut Francaise unterstützt im Rahmen der “Exiltage” im September u.a. über deutsch-französische Schriftsteller in Verbindung mit der Partnerstadt Hamburg Marseille, diese Film-Vorführung in Form eines Beitrages im Programmheft des Institut Francaise zur Veranstaltung und begrüßt über den Direkteur Jean Pierre Tutin diesen Akt der Aufklärung.

Die Regisseurin Loretta Walz folgte aufgrund des Buches von Hans Zorn den dem Lebensweg einer von der französischen Resistance und der französischen Linken verehrten und geliebten Frau. Im engagierten Kampf der Resistance gegen die NS-Okkupation und das kolaborierende Petain-Regime. Die ehemalige Schülerin der Physikerin und Nobelpreisträgerin Marie Curie France Bloch war ein unverzichtbares Glied der französischen Resistance. Der Film “Auf den Spuren einer mutigen Frau”, nach dem Drehbuch von Hans und Gerda Zorn, lässt den Erinnerungen der Weggefährten von France Bloch breiten Raum. Nach Ihrer Verhaftung und Verurteilung 1943 in Paris wurde France Bloch-Serazin in eine sogenannten “Nacht und Nebel-Aktion” über das Frauengefängnis Lübeck-Lauerhof nach Hamburg ins Untersuchungsgefängnis Holstenglacis, zur Vollstreckung ihres Todesurteils nach Hamburg verbracht. Im Rahmen einer vorangegangenen Auftaktlesung die im “Attac-Cafe” mit Gerda Zorn stattfand, wird nun die filmische Dokumentation über das Leben von France, die Kunst und Kultur ihrer Familie, des Schriftsteller-Umfeldes, die Widerstandsarbeit wie angekündigt in der Grundbuchhalle des Justizpalastes, unweit vom Gefängnishof ihrer Hinrichtung gezeigt und besprochen werden. Gunnar F, Gerlach spricht über die Alchemie des Widerstands. jst

Links

Durch anklicken des Fotos von France Bloch-Sérazin öffnen sich weitere Seiten:
http://www.metasynapse.de/stange/projekte/Album3/France_Bloch.html
http://www.exilarchiv.de/Joomla/index.php?option=com_content&task=view&id=1682&Itemid=66
http://www.metasynapse.de/stange/projekte/Album3/index.html

http://de.groups.yahoo.com/group/karovier/message/7261?o=1&d=-1

.

France Bloch-Sérazin stammte aus einer intellektuellen, jüdischen, politisch engagierten Familie, deren Urgroßeltern 1871 das Elsass verlassen hatten.
Die Chemikerin, die vom Berufsverbot für Juden betroffen wurde, engagierte sich bei den „Freischärlern und Partisanen“ und in der kommunistischen Partei, stellte Bomben und Sprengstoffe für die Résistance her. Im Mai 1942 wurde sie verhaftet, nach Deutschland transportiert und im Untersuchungsgefängnis Hamburg mit dem Fallbeil enthauptet.
http://www.exilarchiv.de/Joomla/index.php?option=com_content&task=view&id=1682&Itemid=66
.
Filmvorführung
France-Bloch-Serazin
“Auf den Spuren einer mutigen Frau”
http://www.richterverein.de/aktuell/060920.htm

.

gfok-rathaus2-korrekturdernationalfarben3

foto:jst/gfok Kaisersaal Rathaus Hamburg

.

NS-Militärjustiz: Rede von Roland Sérazin im Hamburger Rathaus

Redefragment, nachzulesen im Rede-Manuskript (PDF) Reden des Präsidiums 25.01.2013
Ansprache der Präsidentin der Hamburgischen Bürgerschaft, Carola Veit, anlässlich der Ausstellungseröffnung „Deserteure und andere Verfolgte der NS-Militärjustiz: Die Wehrmachtgerichtsbarkeit in Hamburg” (PDF)
http://www.hamburgische-buergerschaft.de

.

Roland Sérazin im Hamburger Rathaus

Rede als PDF http://www.hamburgische-buergerschaft.de/cms_de.php?templ=akt_sta.tpl&sub1=61&cont=2734

.

France Bloch-Sérazin
http://fr.wikipedia.org/wiki/France_Bloch-S%C3%A9razin

.

De nombreux hommages sont rendus à la résistante France Bloch-Sérazin

Pour le 100e anniversaire de la naissance de France Bloch-Sérazin, de nombreuses manifestations sont organisées autour de la mémoire de cette figure de la Résistance qui a vécu à Poitiers. Un documentaire sur son histoire sera diffusé sur France 3, samedi 9 février.

http://poitou-charentes.france3.fr/2013/02/06/de-nombreux-hommages-sont-rendus-la-resistante-france-bloch-serazin-195125.html

.

.

Vienne – Mémoire
VIDÉO – Poitiers : le lycée Victor-Hugo rend hommage à France Bloch-Sérazin
Un siècle après la naissance de la résistante poitevine et 70 ans après son éxécution en Allemagne, les lycéens de Victor-Hugo ont rendu hommage à France Bloch-Sérazin en dansant sur le “Chant des partisans”. Le fils de France et Frédo, Roland Sérazin, assistait à la cérémonie.
http://www.lanouvellerepublique.fr/Vienne/Actualite/24-Heures/n/Contenus/Articles/2013/02/08/VIDEO-Poitiers-le-lycee-Victor-Hugo-rend-hommage-a-France-Bloch-Serazin-1325775

.

.

.

medienwatch.wordpress.com  Fotos oben (Privat): Roland Sérazin | Text | Fotos/swFilm: Jörg Stange, Gunnar F. Gerlach GfoK Archiv

Written by medienwatch

Januar 26, 2009 um 20:52

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 627 Followern an

%d Bloggern gefällt das: