medienwatch & metainfo (gfok)

Medienrecherche: Politik | Wissenschaft | Kunstprojekte

Greetings from Leila E-L-S Ballade

leave a comment »

.

Greetings from Leila als E-L-S Ballade°

DA(DA)GONG (天气新闻起舞在五月) = Zeichen + Zustand: Giotto am G-Tuch halb in den Raum gewendet° dreht sich die Erweiterung im Raum globalisierter Warenwerte zur Wahrnehmung in der wahren Wertefrage. Haus Wahnfried)

MS Faksi(s)mile las in graduierter Distanz im Duktus der Handschrift, des Bildes, der Zeichnung beim erFühlen + erDenken durch subversive Le(e)sbarkeit° (intellegere) beim Trinken in den organischen und organisierten Zuständigkeitsbereichen und Ge(h)flechte.

Von Grinsekatze (Lewis Carroll, Victor Hugo, Gwynplaine, Laurens von Arabien u.a.)

Parabase° in Parabolis (Die Vögel) Figur „HAUBENtaucher°“ als diskursiver Gegenpol des Wi(e)de(r)hopf = die (negativ-)dialektische) Durchdringung der Setzung, Sätze, (als Transmitter-)Stoff – – als Material^^, ist einerseits/andererseits im Erkenntnisprozess fortschreitender Schriften und Schritte, laufender und ruhender (bildhafter) Spiegelungen, auch transgener Metaphern als Subversion im Sinne von Dissidenz in Lebens- + Vorstellungswelten und Anwendung: Ist (k)ein Versuch der metaphorisch-metaphysisch-analytischen Meta-Methodik (un-)sichtbar und/oder im Denkfühl – + als Ergebnis der Zwischenlesbarkeit: z.B. als (v)ervögelter „Über- + Subflug“ von unten/oben gesehen => auguria impetrativa („erbetene Zeichen“) auguria oblativa (unerwünschte Zeichen) etc . erfrischend fruchtbar und gewinnbringend im Wertekontext, der eigentlichen Werte-Wa(h)re => Substanz zu filtern und in den Corpus als OrganO-Indikation(en) humanistischer Verklärung als Indikation zum Subjekt/Objekt der Aufklärung einzuleiten… Parallel angereicherte Parameter: im un/mittelbaren Zusammenhang des Unterlassungsdiskurses° operierend, im interventionistischen, des OO minus Eins Gedankens, im surrealen Delirieren in Echtzeit: „Eine Zeitlang delirierte  Wilson, dann wurde er wieder vernünftig“: beim fröhlichen (V)erflattern eigentlich notwendiger Unterlassung° (Hildesheimer), der scheinbar nihilistischen Negation des oft viel zu verfrüht erfreuten Wortes – des occupierten Begriffs im Neusprech etc. um gängige TAT-Werkbegriffe zu verflachen und semantisch/semiologisch zu unterminieren. Um eine erfolgreiche Unterlassunghaltung zu animieren, bedarf es unabhängiger Institute und kooperierende UNIversitäten in aller Welt. Unterlassung indoktrinierter Ergebnisberichte kontaminierter Intransparenz.  Für die Annäherung an einen (ethischen) Assoziationsbegriff – als Denk u. Handlungsrahmen im Flow der Gestaltungsfrage als unkorrumpierte Erkenntnisanreicherung, als ethisch-humanistische Gewinnmaximierung. Da in der Konsequenz mindestens diskursiv (sub-)generiert, bereits im (Unterlassungs-)Einsatz auch eruptiv temporär vorhanden als SUb-Ressource… Eben als (+-pataphysisch) parallel operierende Performances und T-Plots, erweiterter Sammlung möööglich: über die Codes des ErSchwimmen, erFliegen, erTauchen, Umwandern, — durch erWandern, erSteigen, umSchreiten, = Substrat(e) und Strategien zum umDenken (!). Nicht als „Metapher der Metaphorisierung“ allein: Wahrnehmung und Aneignung des Erkenntnisgewinns zu fördernder negativdialektischer Unterlassung. Substanziell für das geistig dialektische Doppel-Triple – simple anschaulich geoMet(a)risiert als Trans-Pattern dialogischer (ver-)entschlüsselter Reflektionsmatrix der un/sprachlichen Elemente, subTonarten, subFrequencen, wild oszilierender und geordneter Rhizome, axiomatisch kommunizierende Röhren der Verlängerung und Multipikatoren zur Veränderung. Als Transformation durch die/das Unbekannte im GLASperlenspiel, macht erst dann Bing(o) im Transport. Die Transformation zum „AA(A)-Taucher“ in Ambivalenz (negativ-positiv) angedoppelter Dialektik auf konterkarierenden + kontakarierenden dualierenden Niveaus der Erscheinungen und Verwandlungen in Zwischenstufen. Wider die Entfremdung konsumierbarer Beliebigkeit(en), im Meta-Überwindungs-Flug — im angefreiten Spiel der Kräfte in Deutungs-Deduktion – als „parabler Flug“ im Vorschatten reduktionaler Elemente etc.pp.. (An/Vor)Deutungen, parallel und gegenläufiger Deutungshoheit(en) im Mainstream als Substrom gedacht – eigentlich immer schon angesiedelt. Erweitert und quasi alchemistisch erformt bereits in zahlreichen (Ex-)positionierungen passend im Fluss der Gehzeiten vorhanden. (Be-)nutzbar als kleiner und großer axiomatischer (Meta-)Wurf in rhizomatischer Wahrnehmungsmatrix ethisch- partikularer Ver/Dichtung- Widerspruch läuft diskursiv: JA/NEIN..  Die er/Schreibung metaprosperierender, polymastischer Knospendichtung affirmativer Poesie: „Da passiert ja WAS“ – dekonstruiert  (Transzendent) und sinnlich materialsiert kopulierende Delta-Zeichen – (Ur-)Zeichnung, Zeichen, Signs  als Merkmale in gebrochenen (Sicht-)Achsen in üppiger +  karger Betrachtung der/des  Dorie Doro°,  in Re:dundanz und Differenz – schon auch im Prozess der Einpflegung in die (un-)vorhandenen semantisch/semiotischen Systeme/Parameter  und Diskurse vorrätig und unterwegs.. etc. BITTE/DANKE

Als dramatisierter „Hüpfflug“ FLUGUNFÄHIGER  über DISSENZ = Riss und Lücke, Falte und Furche, als Meta-Prozesse poetischer Denkbilder + Handlungen = sur-Lingua° = Propolis bewirkend unter Berücksichtigung der Bedeutung, der «(Poli-)valenz der Ceps Crestatus°» – durch das Andere + Anderes im Anderen (Homer) – wird hiermit auch der AUGuren° der Augsburger Puppenkiste, im Leerschnitt und Schritt  – sowie der (subversiven) Oper° als ästhetischer Affront spießiger Bürgerlichkeit- erhellend, eben auch posthum !  transscriptiv an + ein-gedichteter Stelle der Gesänge und Implementierungen,  gedacht. Fürs weitere Delirieren im Geiste eines A-Begriffs = Aristophanes „Vögel“ in der Transformation des (surreal) Kriminologischen eines Hitchcock etc.. Die gebührende Hinwendung und ethische Würdigung im Re:AnimaZensus° durch Transformation zu erfahren war und wird/ist mitgedacht …, ALLES 大大 (V)errückt ja! oder doch NICHT? Bloss nicht schwoeren: ja ja nein nein beim Essen & Trinken (Essener (Wund-)heilung° Psst! Real im Leben)

Der pataphysische H(²o)-Haubentaucher posiert zeitweilig wie ein P-ENGuin unter (un-)arktischen Bedingungen. Ist seines Zeichens in Form/Gefieder/(Farb-)Codierung her – im/um/am BallGen der Irrungen + Wirrungen, als simulierte Doppelhelix betrachtet f/m,  nur scheinbar (s)einesgleichen. Insbesondere unter der (Ver-)strahlung der Himbeersirupsonne färbt sich das Gefieder und Gefilde gaaanz anders ein. Auch mit geschlossenen Augen, im Blindenquartier des (Un-)erhörten (de)signifikant als Gestaltmittel der anderen Difference… ist in (Sur-)Reminiszenz: ein doppelt verspiegelter Projektionschacht und platonischer H-Schatten, des Pars pro toto, als Vorstellung von Wirklichkeit.  Im Absurditätenkabinett politischer Metonymie/Dichotomie, des Kulissenverschiebersyndroms° intern unter Fachleuten geläufig. Der politischen Satire gespaltener gleichgeschalteter oligarcher Mischwesenfakturierungen, für götzengleiche Bekenntnisse zum Wa(h)renkomplex im Jetzt und Vorher:  Eine Methode zur (Sprach und Standortverwirrung, als kryptosierte Notationen der Täuschung : Enttarnung in Tateinheit destruktiver Handlungsstränge durch (De-)maskierung – gehört zu den vorrangigen Arbeitsfeldern  psychosozial-operativer Schmerzfeldforschung°. Das Falsche im Sub/Objekt humanistischer Enthumanisierung durch egomane Parameter des (v)erkauften Gemein-Gewesens. Die Sub-Bildung von Gegenwart (sozialethischer) Veränderung als  Grundcodierung, da bellt der Hund WAUWAU (!!!) im Manuscript dramaturgischer Zeichensetzung (mal höllisch hysterisch, mal tief(st)es Grollen, mal BassBass .. Theorien surflexiv eingeleitet und überführt ins Theorem neu gewonnener Flux-Verortung – als Patras der »Philosophia perennis« als zentralisierte Absolutuion der Macht des Geldes und der Dinge = Religion als behauptete Rettung (paternalistischer) affirmativer TransModerne in Kontinuität von Riss, Loch und Lücke trat das Kapital als Kitt, als Strategie der/des Clashs der ZZsss.. als Dauerboni im Rauschen doppelter Entfremdung, gaanz LANGweilig an.

Erwirtschaftete Essenzkredi(T)enzen kreiert als Hommage an die Lüge – eines andern Kapitalbegriffs, der als behauptet determiniert. Die AAA,s als  Synonyme des  Fetisch Ware° erwecken nicht nur Zweifel . Es bröselt und bröckelt als Gerölle, knisternd und rauschend zur Überleitung in eine gerechte Form..

Weißer Orleander ist auch eine schöne Pflanze. Aber sie täuscht eine weiße Weste vor. Alle Teile sind giftig insbesondere für Hasen und Hunde etc.* *Dosis fecit venenum (Paracellsius): mehr

(Freiheitszitat = A. Breton = hocherotisch° franzlingua). Zu verstehen als Unverstanden, versteht sich eben nicht von selbst, da liegt die eigentliche Werteschöpfung… Eine imaginierte DaDa-UBU-Werte-Wa(e)hrung° im Sinne eines anderen Kapital – Material und Kunst und Lebensbegriffs..

Kaum verwundert, aber durch WUND verwundelnt, steht im Kern  humanistisch ethischer Heilung, via ES° Con(e)verter an: „Alles Aufrichtige ist Kunst und sonst gar nichts“. „Wer verallgemeinert ist ein IDIOT“, sagte schon William Blake. Es kann zwischen den Zeilen und Zeichen des Zustands wahnfreudseelig geTanzt und geLacht werden… wer will schon WARTEN bis die Synchronisation hermetisch ist. Warten stört den Prozess und die Macht des Tanzes, im Rhythmus des Widerstand des (Be-)FraGen,s° – in der (aktiven) Stille der Unterlassung + mehr.. — Dodo leb(b)t, sagt der Andere 爱丽丝 beim Kochen, zwischen dem Geschirr der Ungereimtheiten.. Die Wupper° fließt… 渡渡鸟的生活,烹饪达达说.. http://de.wikipedia.org/wiki/%E2%80%99Pataphysik Das Wetter im Sommer 2012. Heute von Grins(e)katze (II) Prognose(n) mit einer Wahrscheinlichkeit von 38% zu warm, 36% normal und 26% zu kalt ausfallen. Ratgeb Global DADAGONG + GAGAGONG. ~ DAGONG Diese Langfristprognose tendiert mit einer höheren Wahrscheinlichkeit zu normalen bis leicht zu warmen Wetter im Sommer 2012夏天 http://www.wetterprognose-wettervorhersage.de/wetter-jahreszeiten/sommer/wetter-sommer-2012.html 概率38%,太热情,转出正常的36%和26%太冷。这些长期的预后往往是更有可能是正常稍暖和的天气,在夏天 Propolis zeugt Omega beim Pinseln + Kegeln… etc.pp = GFG gewidmet. (whatwhat-zyklus°) E-L-S : Else Lasker-Schüler  ELS  http://www.exilarchiv.de/DE/index.php?option=com_content&task=view&id=721&Itemid=1

.

.

Geteert und gefedert (Kunstobjekt: Eldo Hell, Material: Zeitung “Die Welt”, Farbe und Federn, Memo vor dem Hintergrund des von den USA völkerrechtswidrig geführten Krieg in Nicaragua) Ausstellung in einem Hamburger Galerie-Projekt* 1984)

Aufklärung ist nach Kants Worten: “der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen.” … “Verstand ohne Leitung eines anderen” ist von Vernunft geleiteter Verstand. (“Dialektik der Aufklärung”, Adorno/Horkheimer)

Schwarz: Anstrich mit utopistischem Auftrag

Meta-Memo | 17.03 2006 |
https://medienwatch.wordpress.com/wahrung-versus-wahrung/

.

.

Written by medienwatch & metainfo

April 19, 2012 um 08:13

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: