medienwatch & metainfo (gfok)

Medienrecherche: Politik | Wissenschaft | Kunstprojekte

Exhibition: The End of History – Israeli and German Artists

leave a comment »

Vernissage: Donnerstag, 9. Juni um 19:00 – 02. Juli um 22:00

Das Projekt zeichnet sich durch ambitionierte künstlerische Positionen und deren Potential, aktuelle Diskurse mitzugestalten, aus. Es ist als großes, kollaboratives Experimentierfeld zu anspruchsvollen, zeitgenössischen Überlegungen, die unseren Umgang mir Realität, Geschichtsschreibung und das Fassen von Wirklichkeit in Begriffsgebäuden behandeln, konzipiert. Die Idee, 1989 von Fukuyama vorgebracht, mit dem Ende der Sowjetunion und der nun umfassenden Verbreitung der Demokratie nach westlichem Vorbild seien wir in einem Endstadium der Geschichte angelangt, das keinen weiteren Fortschritt mehr zulässt, gilt heute als widerlegt. Sie dient bei kritischer Betrachtung aber als Reibungs- und Reflexionspunkt für Fragen, die aktueller nicht sein könnten: Wovon ist unser Zeitempfinden und unsere Geschichtsschreibung geprägt? Können wir einer immer komplexer werdenden Realität noch mit zweiwertigen Einteilungen in gut und böse, vorher und nachher oder wahr und unwahr gerecht werden? Bilden wir mit unseren Erzählungen und Semantiken die Wirklichkeit ab, oder erzeugen wir eine von unseren Begriffsgebäuden bestimmte Version der Wirklichkeit? In der Kunst bietet sich die einmalige Möglichkeit, diese Fragen nicht nur zu behandeln, sondern über sie hinauszugehen und durch die künstlerische Praxis selbst semantische Bezüge zu knüpfen, neue Begriffsgebäude zu errichten und alte Vorstellungen zu revolutionieren.

Hamburger Gängeviertel, Galerie Speckstrasse & Kutscherhaus Speckstraße 83-85 und Valentinskamp 28 a+b

Donnerstag, 9. Juni um 19:00 – 02. Juli um 18:00

Info: http://www.schir.net/1212/the-end-of-history.html

An exhibition project with artists from Hamburg and Tel Aviv

at Hamburger Gängeviertel: Gallery Speckstrasse & Kutscherhaus

Curator: Avi Lubin

Location: Speckstraße 83-85 and Valentinskamp 28 a+b, 20355 Hamburg

Vernissage: June 9th 2011 7 pm

Guided tour and discusssion: Sa June 11th 4pm, Sa June 16th 4 pm, Sa June 25th 4 pm

Finissage: July 1st 2011 7 pm

Opening hours: Do – So 3 – 7 pm and on appointment: 01704082165 or 040 8813345

Artists:

Alona Rodeh
Dagmar Rauwald
Gaston Zvi Ickowicz
Guy Goldstein
Hans Stuetzer
Jenny Michel
Michael Hoepfel
Nir Alon
Noa Giniger
Roey Heifetz
Thomas Baldischwyler
Tomer Sapir

.

.

.

metainfo (anderes Projekt:

netz.macht.kultur im Livestream am 9.+10. Juni auf 2010LAB.tv
http://www.2010lab.tv/blog/netzmachtkultur-im-livestream-am-910-juni-auf-2010labtv

Wie wird sich die Digitalisierung in Zukunft auf die Kulturpolitik auswirken? (Interview)
http://www.2010lab.tv/blog/netzmachtkultur-interview-mit-christian-henner-fehr-kulturmanager

.

Written by medienwatch & metainfo

Juni 8, 2011 um 06:16

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: