medienwatch & metainfo (gfok)

Medienrecherche: Politik | Wissenschaft | Kunstprojekte

Don Kosaken aus Rostov in Hamburg

leave a comment »

.

.

.

Die Kosaken aus Rostov am Don

Vor dem Modehaus ZARA in der Spitalerstrasse

Irgendwie tragisch: Kosaken aus Rostov am Don vor dem MOdehaus ZAR[A] in der SPITALerStrasse oder SpiTALERstrasse

[..] Durch den ständigen Druck der Tataren, Türken und Rußlands, dem in vielen verlustreichen Schlachten zu begegnen versucht wurde, gab es nur die eine Möglichkeit: sich mit einer dieser Mächte zu arrangieren und fortan als Grenzwächter zu agieren. Seit dem 19. Jahrhundert kamen die Kosaken unter zaristischen Oberbefehl, wofür ihnen im Gegenzug eigene Gebiete und weitgehende Autonomie zugesichert wurden. Der jeweilige russische Thronfolger war ab 1827 der Großataman der Kosakenheere, die immer wieder in besonders gefährlichen Gebieten und Krisensituationen eingesetzt wurden, und denen sehr bald der Ruhm einer unbezwingbaren Eliteeinheit vorauseilte. In den Wirren der Oktoberrevolution von 1918 kämpften die Kosaken sowohl auf der Seite der bolschewistischen Aufständischen, wie auch, in alter Tradition, in den Reihen der Truppen des Zaren. Bald nahmen sie aber die Möglichkeit wahr, ihren eigenen Staat „Kosakia“ zu gründen, der wiederum kurze Zeit später von der Roten Armee erobert und zerschlagen wurde. Für die Mehrzahl der besiegten Kosaken blieb nur noch der Weg in die Emigration [..]

http://www.rostov-don-kosaken.de/

http://www.youtube.com/watch?v=vgEWRoUT6I8

http://de.wikipedia.org/wiki/Kosaken

.

.

.

.

.

.

.

medienwatch.wordpress.com | meta-info.de | medienwatch.de

Written by medienwatch & metainfo

Januar 29, 2010 um 16:52

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: