medienwatch & metainfo (gfok)

Medienrecherche: Politik | Wissenschaft | Kunstprojekte

Archive for the ‘Medienwatch hatte Besuch von Medienbeobachtung eMeinungsbeobachtung und Kommunikation im Internet’ Category

Medienwatch hatte Besuch von Medienbeobachtung eMeinungsbeobachtung und Kommunikation im Internet

leave a comment »

kissen-stange-gfok-3-spritzen-700-09

.

eClipping | Zitat: „Die hoch entwickelte eClipping-Suchmaschine durchkämmt permanent alle relevanten Kommunikationskanäle nach Schlagworten, die für unsere Kunden von Interesse sind. Die gefundenen Inhalte werden von unseren Mitarbeitern akribisch gelesen und bewertet. Die Resultate werden in einem Bericht zusammengefasst und mittels Statistiken transparent aufbereitet, die auch auf unserer Datenbank gespeichert werden. Dadurch können Trends und Veränderungen in den verschiedenen Branchen erkannt und potentielle Krisen abgewandt werden“

.

http://www.eclipping.at/eMeinung.htm

.

Mehrfach gelesen wurde die Presseinformationen die Medienwatch erreichten über die Korruptionsvorwürfe etc. versus Pharmakonzern Bayer + Medienbeiträge zur «Schweinegrippe»

Der trackback: eclipping.at/clipping/index.php?op=po…5 x (29.05.09)

.

Der trackback: eclipping.at/clipping/index.php?op=le…2 x (28.05.09)

.

2x gelesen von eClipping: Pressemitteilungen zu Bayer etc.

.

https://medienwatch.wordpress.com/2009/05/11/pharma-korruption-ehemaliger-bayer-mitarbeiter-packt-aus/

.

.

.

Bezahlte Produktbewertungen

Tarnen und täuschen

„Auf solchen Seiten sind Menschen unterwegs, die persönliche Einschätzungen von anderen Verbrauchern suchen. Die vertrauen wollen – und belogen werden. „In Foren stammen bis zu 20 Prozent der Empfehlungen von speziell engagierten Agenturen“, sagt Marketing-Experte Sascha Langner, Autor des Buches „Viral Marketing“. Das ist der Fachbegriff für das verdeckte Einschleichen in Gruppen potenzieller Kunden, um diese mit Begeisterung für ein Produkt zu infizieren“
.
http://www.stern.de/computer-technik/internet/:Bezahlte-Produktbewertungen-Tarnen-/587334.html

.

.

.

chipcard-sushy-jst-gfg-gfok-420

.

.

Zurückgespiegelt:

.

»Die Warnmeldung«

.

eClipping:

„Wenn es mal wirklich brisant wird, garantiert dieser Service, dass kein heikles Posting von unseren Kunden übersehen wird. Mit dieser Funktion kann jedes üble Gerücht und jede Verleumdung prompt erkannt und Gegenmaßnahmen getroffen werden. Außerdem ist die Warnmeldung ein wichtiges Indiz für die Richtung, die Ihr Image oder das Ihrer Mitbewerber einschlägt“

.

Auftraggeber von eClipping

[Website eClipping°]

„Zu unseren Kunden zählen Unternehmen aus den verschiedensten Branchen (z. B. Finanzdienstleistungen, Telekommunikation, IT, Gesundheitswesen und Banken) sowie aus dem öffentlichen Dienst“

Ein kurzer Auszug aus unserer Kundenliste in der Medienbeobachtung:

  • ATV GmbH
  • AWD Gesellschaft für Wirtschaftsberatung GmbH
  • Bank Austria Creditanstalt
  • Bayer Austria GmbH
  • BetandWin.com
  • Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
  • GlaxoSmithKline Pharma GmbH
  • RedBull
  • Hewlett – Packard GmbH
  • IBM
  • LIBRO
  • L’Oréal
  • Österreichische Lotterien
  • ORF-Enterprise GmbH & Co KG
  • ÖBB-Postbus GmbH
  • Raiffeisen Zentralbank Österreich AG
  • SAP Österreich
  • Österreichische Sportwetten GmbH
  • Telekom Austria AG
  • Verkehrsverbund Ost – Region GmbH
  • Yamaha Motor Austria GmbH

.

+ Y = X ungenannte.

.

.

netzwerk-auschnitt-08


(…) Zurück zum “stern”: Dort wird berichtet, dass die Firma namhafte Hersteller als Kunden habe und dass Martin Kirchbaumer an diesen Formen der Werbung nichts Verwerfliches finde:

‘”So können wir für unsere Kunden Fairness schaffen”, sagt er, “indem wir Falschaussagen entgegenwirken und dann die richtigen Informationen verbreiten – auf die sympathische Art.”

Da muss ich denn doch tief durchatmen. Also, habe ich das richtig verstanden, Herr Kirchbaumer: Ihre Mitarbeiter legen sich im Auftrag Ihrer Kunden eine falsche Identität zu, um sich in Foren Vertrauen zu erschleichen, damit sie dann “Falschaussagen entgegenwirken und die richtigen Informationen” verbreiten können? Und das soll sympathisch sein?

.

http://thomaspleil.wordpress.com/2007/04/12/geld-verdienen-mit-astroturfing/

.

.

.

http://www.eclipping.at/

.

Die „Konkurrenz“ schläft nicht:

Pressemitteilung: NEWBASE introduces fully digital workflow

The advantages of these formats are now fully used by the innovative NEWBASE eClipping system: PDF publications are imported with NEWBASE ImportServer
http://www.pressebox.de/pressemeldungen/newbase-gmbh/boxid-214791.html – 24k –

.

MANIPULIERTE LESERBRIEFE

Bahn räumt verdeckte PR-Aktionen ein

Manipulierte Leserbriefe, fingierte Beiträge in Online-Foren: Mit verdeckten PR-Aktionen hat die Bahn nach SPIEGEL-Informationen versucht, ihr Image aufzupolieren. Das Unternehmen räumte „vorproduzierte Medienbeiträge“ ein – ein verantwortlicher Manager muss den Konzern offenbar verlassen. LobbyControl:

.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,627421,00.html#ref=nldt.

.

.

Dienstag, 21. Juli 2009

Info-Agent.blogspot.com hatte mittlerweile auch schon das Vergnügen
.

http://info-agent.blogspot.com/2009_07_01_archive.html

.

.

.

medienwatch.wordpress.com | medienwatch.de | meta-info.de | Foto,s + Bildbearbeitung: Jörg Stange, Gunnar F. Gerlach GfoK-Kunstarchiv | Konzern(e)Kopf: mit freundlicher Genehmigung von Netzwerkrecherche (Thomas Leif)

Advertisements

Written by medienwatch & metainfo

Mai 28, 2009 at 17:03