medienwatch & metainfo (gfok)

Medienrecherche: Politik | Wissenschaft | Kunstprojekte

Archive for the ‘Führender US-Diplomat: Israel-Lobby bedroht die Existenz Israels’ Category

Führender US-Diplomat: Israel-Lobby bedroht die Existenz Israels

leave a comment »

cropped-quadrate-gfok

.

Führender US-Diplomat: Israel-Lobby bedroht die Existenz Israels

[metainfo] Der führende US-Diplomat Chas Freeman, seit Ende der 60er-Jahre im diplomatischen Dienst, u.a. in China, Indien und Saudi-Arabien, sieht die amerikanische Sicherheit und die Existenz Israels bedroht durch die Aktivitäten der Israel-Lobby. Seine Einschätzung wurde veröffentlicht in dem führenden aussenpolitischen Magazin der USA des Council on Foreign Policy, der seit dem zweiten Weltkrieg die Leitlinien der amerikanischen Aussenbeziehungen entwickelt.

Chas Freeman war vom Director of National Intelligence, dem übergeordneten Chef der US-Geheimdienste -nominiert worden für den Vorsitz des Council on National Intelligence, der die Berichte der Geheimdienste auswertet und hieraus Empfehlungen für die amerikanische Politik ableitet.
Gegen seine Berufung war von seiten der Israel-Lobby eine Kampagne geführt worden, in deren Ergebnis er sich zurückzog. Eine unbeeinflusste Aufklärung und Orientierung sei unter diesen Bedingungen nicht möglich.
Die Israel-Lobby sei einseitig daran interessiert, die Positionen der israelischen Regierung zu propagieren und dulde keine unabhängigen Informationen.

Stephen Walt, Professor für internationale Beziehungen an der Harvard University, erklärt, dies sei nicht der erste Vorfall dieser Art.
Neu sei jedoch, dass hierüber eine öffentliche Diskussion und Berichterstattung erfolge. Der Einfluss der Israel-Lobby, der in der Vergangenheit immer wieder bestritten worden war, sei nun für alle sichtbar geworden.
Die US-Politik habe nun ein Problem: Ministerpräsident Olmert habe bereits erklärt: wenn es nicht zu einer 2-Staaten-Lösung komme, die von der Israel-Lobby bekämpft wird, stehe Israel mit dem Rücken zur Wand: als Apartheidsstaat, der einem großen Teil der Bevölkerung seine demokratischen Rechte verweigere. Auch die amerikanische Politik könne diese Situation dann nicht mehr vertreten. gw

http://thecable.foreignpolicy.com/posts/2009/03/10/freeman_speaks_out_on_his_exit
http://walt.foreignpolicy.com/
http://www.haaretz.com/hasen/spages/929439.html

Originalartikel bzw. ergänzende Info hier

***

Obama: Zweifel an der Bankenrettung
Kunst+Kultur = Stimmen zu Zeiten des Gaza-Kriegs
9-11-Witwe stirbt bei Flugzeugabsturz – kurz vor Treffen mit Obama
Hoffnung für Gaza: Hamas erklärt 1 1/2-jährigen Waffenstillstand
Israel | Gaza : Alles auf A wie Avnery & Alles auf Z wie Zuckermann°
Afghanistan: Obama auf der Bremse
NATO: neue US-Regierung enttäuscht deutsche Transatlantiker
Obama will nukleare Abrüstung, Steinmeier springt auf
Die verschwiegenen Details von Obamas Konjunkturpaket

***

.

.

medienwatch.wordpress.com | medienwatch.de | meta-info.de

Written by medienwatch & metainfo

März 13, 2009 at 07:40