medienwatch & metainfo (gfok)

Medienrecherche: Politik | Wissenschaft | Kunstprojekte

ARD: Peter Lohmeyer spielt ein Solo in „Vineta“ + Wahrschau-Festival 2010

leave a comment »

.

metainfo

ARD:  Peter Lohmeyer spielt ein Solo in „Vineta“

Essen. In der packenden Kino-Koproduktion „Vineta” gibt. Meine Lieblingsplatte heißt Discovery von Daft Punk. Die Electro-Pioniere schufen vor acht Jahren mit ihrem zweiten Album ein Meisterstück des Frenchhouse – inklusive des Kulthits „One more time“, der heute noch jede Party rockt. Peter Lohmeyer | Lesenswert =

http://www.derwesten.de/kultur/fernsehen/Peter-Lohmeyer-spielt-ein-Solo-in-Vineta-id85376.html

http://vineta-derfilm.de/trailer.html

.

http://de.wikipedia.org/wiki/Moritz_Rinke

.

.


.

Meta-Diskurs

„Du musst dir mal die Sachen merken“ – F. Kramer

„Es ist, als stünden wir unter einem bösen Zauber. Wir leben, wie wir leben, nur weil es Maschinen gibt, aber wir leben gleichzeitig so, als könnten wir dem, was sie tun, keine Richtung geben.“ Und schon knallt ein Schiff gegen einen Eisberg. Frei nach Dietmar Dath setzt Felix Kramer exklusiv für „Wahrschau! – Vineta“ den Untergang in Szene. Käpt’n Kramer navigiert zwischen Atlantis und Titanic: tragikomisch, rätselhaft und überraschend. Die Titanic ist ihm dabei DAS Paradebeispiel für entfesselte Technik und menschliche Hybris: Das in Stahl genietete Selbstbewusstsein liegt auf dem Meeresgrund und faucht.
Dekadenz und Untergang sind Begriffe, die einen wie ausgediente Werkzeuge hohl anschielen, meint der Schauspieler. Sie wieder mit Bedeutung zu füllen, ist seine Mission. Dass das keine geradlinige, eindeutige Sache werden kann, weiß jeder, der den vielgerühmten Mimen bereits aus dem Ensemble des Deutschen Schauspielhauses kennt. Der Name Kramer steht nicht erst seit seinem Spiel für Kevin Rittberger und Studio Braun für schräge Theaterprojekte. Die Veranstalter freuen sich sehr über seine Zusage, für „Wahrschau! – Vineta“ eine exklusive
Theaterperformance zu geben. Nach eigener Idee wagt er einen Ritt durch die Jahrhunderte und verspricht ganz großes Kino mit und ohne Koordinaten […]

.

.


.

.

Pressemitteilung Kunstfestival „WAHRSCHAU! – Vineta“ 23.4. – 1.5 2010 Programm

Im Laderaum der BLEICHEN zeigen wir den Thriller „Vineta“ (D 2008). Regisseurin. Franziska Stünkel und die Darsteller Susanne Wolf und Peter Lohmeyer
http://www.freifrauvonschulz.de/78.0.html
.
.
http://www.wahrschau.com/
.
.

Written by medienwatch & metainfo

April 30, 2010 um 06:32

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: