medienwatch & metainfo (gfok)

Medienrecherche: Politik | Wissenschaft | Kunstprojekte

Parismemo: Vor aller Augen »Flaneur de la Fenêtre«

leave a comment »

«Schwarzer Engel Maldoror» Foto(s) + Grafik (Jörg Stange,gfok)

. GASTRONOMIE | 11.12.1972 / 2011

Kaviar für alle

Französische Feinschmecker mokierten sich über ein linkes Lokal in Paris, in dem die Gäste den Preis des Verzehrten selbst bestimmen. [..] Die Beziehung zwischen dem Geld, dem Gast und seinem Menü erläutert er auf der hektographierten Speisekarte. Darauf empfiehlt er einen Basis-Preis von acht Franc (Menü plus Wein) für jeden, der weniger als 1100 Franc, etwas mehr als den französischen Mindestlohn, verdient und fügt auch gleich hinzu: „Aber das Prinzip ist, daß jeder seine Mahlzeit im Verhältnis zu seinem Einkommen bezahlt.“ [..] http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-42762711.html . .

.

Das Dunkle in der hellen Kammer

Was passiert mit Ai Weiwei? Er ist wieder zu Hause, aber darf keine Bilder ins Netz stellen oder twittern. Doch seine Kunst ist schon in der Welt. Das beweist eine großartige Foto-Schau in Winterthur. Von Rose-Maria Gropp http://www.faz.net/artikel/C30997/ai-weiwei-als-fotograf-das-dunkle-in-der-hellen-kammer-30451172.html .

Badewannenblues: „Erotik des Alltags – ATA macht schön“

https://medienwatch.wordpress.com/2011/05/22/badewannenblues-erotik-des-alltags-ata-macht-schon/ . Von Janina Fuge 25.06.2011 / Reise

Drei Tage lang mit den Augen flanieren

Mit dem »Canadian« über 4500 Kilometer von Vancouver nach Toronto http://www.neues-deutschland.de/artikel/200571.drei-tage-lang-mit-den-augen-flanieren.html . Geistige Flaneure | Vor aller Aug(en) + Ohr(EN)

Buchbesprechung(en) + diskursiv subversive Bildtransport(e)

https://medienwatch.wordpress.com/2011/05/06/dradio-horen-literatur-philosophie-bildbegleitung/ .

Eingriff = „C“ : Das besondere im Beraten & Verkauft, Beethoven Opus 31 Hammer-Klavier-D-Radio

https://medienwatch.wordpress.com/2008/11/15/goldene-hochzeitscard-fur-mitarbeiter-im-livestream-by-entfesselflugel/ .

.

Die Untauglichkeit schlechterer Söhne aus besserem Hause

„Angry Brigade“ Josephine Meckseper, Hamburger Kunsthalle https://medienwatch.wordpress.com/2009/05/13/die-untauglichkeit-schlechterer-sohne-aus-besserem-hause/ . Virtuelle Flaneure

Wallfahrt: Urbi et Orbi et Omega et Spiritus Sanctus

https://medienwatch.wordpress.com/2008/04/13/wallfahrt-urbi-et-orbi-et-omega-et-spiritus-sanctus/ .

Me(e)r-Blick: In Portbou wurde Dani Karavans Denkmal für Walter Benjamin eingeweiht

https://medienwatch.wordpress.com/2009/05/14/ruckblick-in-portbou-wurde-dani-karavans-denkmal-fur-walter-benjamin-eingeweiht-passai-und-letzte-station/ .

.

. Gunnar F. Gerlach

«Fundgrube Warenhaus»

Vom Readymade zum Name-Dropping: Duchamp und die Folgen (Zum 10 Jährigen Jubiläum der Deichtorhallen in Hamburg) https://medienwatch.wordpress.com/vom-readymade-zum-name-dropping-duchamp-und-die-folgen/ . .

. Foto + Bildarbeit (Schaufenster: Kaufhaus): »Flaneur de la Fenêtre« Jörg Stange, Gunnar F. Gerlach GfoK Kunstarchiv 2011 http://www.youtube.com/watch?v=lwibAO9JOxw . . Metaflaneure Musée national d’art moderne

Collections contemporaines (des années 1960 à nos jours)

Expositions au Centre 6 avril 2011 – 13 février 2012 Tous les deux ans, le Musée renouvelle la présentation de ses collections contemporaines. Des années 1960 à nos jours, c’est un parcours chronologique faisant la part belle aux acquisitions récentes qui est désormais proposé. Ce parcours s’ouvre sur quelques grandes figures de l’art contemporain : Joseph Beuys, Louise Bourgeois, Joan Mitchell, Pierre Soulages, Andy Warhol… Plus loin, le visiteur croisera des artistes reconnus (Christian Boltanski, Marlene Dumas, Martin Kippenberger ou Fabrice Hyber…) et d’autres nouveaux dans la collection (Danh Vo, Carsten Höller, Yael Bartana….). Les mouvements, les tendances désormais historiques sont également représentés : le minimalisme, l’arte povera, Supports Surfaces, Fluxus… Enfin, l’architecture, le design, la photographie, les nouveaux médias et le cinéma sont réunis dans des sections thématiques ou monographiques. Et parce que le rôle d’un Musée, à l’heure de la mondialisation, c’est aussi de parcourir le globe, cet accrochage ne réunit pas seulement plusieurs générations d’artistes, mais aussi plusieurs continents. Ainsi s’écrit, au présent, une histoire de l’art des cinquante dernières années. Au niveau 5 du Musée, l’accrochage des collections modernes présente à la fois les mouvements fondateurs de l’art moderne (fauvisme, cubisme, surréalisme, abstraction…) et des artistes majeurs (Matisse, Picasso, Kandinsky, Brancusi…) dans un parcours chronologique qui va de 1905 aux années 1960.  http://bit.ly/m9oOZP   + Cordialement(e) . .

.

Wem gehört Afghanistan? Bob Woodward (Watergate) Pepe Escobar

https://medienwatch.wordpress.com/2010/09/28/wem-gehort-afghanistan/ .

Roter Punkt

https://medienwatch.wordpress.com/roter-punkt-galerierundgange-in-hamburg/ . .

.

Namenspatent(e) = »Par(a)fume« Wei(h)rauch

Zutreffend ist die Markenstelle davon ausgegangen, dass die angesprochenen inländischen Verkehrkreise die angemeldete, überwiegend deutsche Wortfolge „Parfum Art eröffnet für Sie die Welt des Luxus“ nächstliegend und ohne weitere Überlegungen in der Bedeutung „Parfümkunst öffnet für Sie die Welt des Luxus“ verstehen werden (..) https://medienwatch.wordpress.com/namenspatente-%C2%BBparfum-art%C2%AB/ . . . Jean-Luc Godard / Allemagne neuf zéro („Deutschland Neu(n) Null“) http://www.youtube.com/watch?v=e9JI-1vl-h0 . Jean-Luc Godard / Germany Year 90 Nine Zero 2/7 http://www.youtube.com/watch?v=bBVgvSpxM2w . Jean-Luc Godard / Germany Year 90 Nine Zero 3/7 http://www.youtube.com/watch?v=wXD-LAgIets . Jean-Luc Godard / Germany Year 90 Nine Zero 4/7 http://www.youtube.com/watch?v=FdBJFZpmLYs&NR=1 . Jean-Luc Godard / Germany Year 90 Nine Zero 5/7 http://www.youtube.com/watch?v=OLqjaBUZckA . Jean-Luc Godard / Germany Year 90 Nine Zero 6/7 http://www.youtube.com/watch?v=F_nb5hMAwcU . Jean-Luc Godard / Germany Year 90 Nine Zero 7/7 http://www.youtube.com/watch?v=TQzRIZ-dYVo&NR=1 . . .

. Walter Benjamin zum Gedächtnis 2/4 http://www.youtube.com/watch?NR=1&v=OOW0Lq7GMbs Walter Benjamin zum Gedächtnis 3/4 http://www.youtube.com/watch?v=uxkaKJhYvW8&NR=1 Walter Benjamin zum Gedächtnis 4/4 http://www.youtube.com/watch?NR=1&v=84HDpaciGTw .

Advertisements

Written by medienwatch & metainfo

Juli 3, 2011 um 06:24

Veröffentlicht in Allgemein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: