medienwatch & metainfo (gfok)

Medienrecherche: Politik | Wissenschaft | Kunstprojekte

( )else Stück für zwei Tänzer, Frau und Mann, und live-prozessiertes Cello in einer Projektionsinstallation

leave a comment »

postcard_else

.

In ihrer neuen Tanzproduktion bezieht sich Victoria Hauke auf das Bild des vernetzten Menschen als flexible, Leistung versprechende Projektionsfläche. Diesen optimierten Körperentwurf stellt ( )else durch den tänzerischen Körper als Medium für den Austausch von Kräften mit dem „Anderen“ in Frage. In wie weit erfährt sich der Mensch, der sich dem Einfluss fremder Energien aussetzt und mit Intensität in neuartige Zustände eintaucht, selbst als Unbekannten, als Vermittler, als hybriden Akteur? Als Quelle von leidenschaftlichen oder auch monströsen Affekten? Was deckt dieser Vorgang auf? Irritation? Befriedigung? Humor?

Die Übergänge zwischen dem Eigenen, physisch Fassbaren und fremden, fiktiven oder virtualisierten Erfahrungen bestimmen in ( )else den kommunikativen Austausch zwischen Tänzern, Musiker und Lichtprojektion.

Victoria Hauke und ihr Mittänzer Olaf Reinecke entwickeln Körperqualitäten, die Aggregatzuständen vergleichbar sind – wie flüssig, kristallin, stachelig oder „elastisch wie Hartgummi“. In einem Zusammenspiel aus Licht, Bühneninstallation, live-prozessiertem Cello und Videoprojektionen loten die Tänzer den Schwellenbereich und die Umschlagstellen von Energien zwischen dem „Selbst“ und dem „Anderen“ aus. Sie senden und empfangen, assimilieren und verwandeln Kräfte und Signale, kommen an Grenzen der physischen Standpunkte und der Kommunikationsmöglichkeiten. Im Spannungsfeld zwischen Bewegungsfluss und Starre, zwischen Hingabe und Widerstand, zwischen Zähe und ekstatischen Blitzmomenten wird so der Raum zwischen realer und fiktiver Physis erforscht.

Mit: Victoria Hauke, Olaf Reinecke und Andreas Otto

.

13. – 16. Mai 2009
Hamburger Sprechwerk

Klaus-Groth-Str. 23, 20535 Hamburg
www.hamburgersprechwerk.de
Kartentelefon: 040 – 2442 39 32
Kartenbestellung: www.kartenhaus.de

09. und 10. Mai 2009
Oldenburgisches Staatstheater, Exerzierhalle
Am Pferdemarkt, 26121 Oldenburg
www.staatstheater.de
Kartentelefon: 0441 – 2225-111

.


http://www.victoriahauke.de/aktuell.html

Advertisements

Written by medienwatch & metainfo

Mai 12, 2009 um 15:29

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: