medienwatch & metainfo (gfok)

Medienrecherche: Politik | Wissenschaft | Kunstprojekte

Archive for Mai 10th, 2009

Hochschulporno: Abschied von der Hochschul-Demokratie

leave a comment »

.netzwerk-auschnitt-08

.

.

Universität Hamburg

VON KAIJA KUTTER

Abschied von der Hochschul-Demokratie

Schwarz-Grün in Hamburg schafft hierarchische Uni-Strukturen. Fakultäten dürfen ihre Dekane nicht mehr selbst wählen. Grüner Koalitionspartner hat von der Änderung nichts gemerkt. Hamburg hat mit seiner Universität Großes vor. Von einem Neubau auf einer Hafen-Halbinsel ist die Rede. Doch im Schatten dieser glamourösen Pläne bringt CDU-Wissenschaftssenatorin Herlind Gundelach ein „Wissenschaftsförderungsgesetz“ auf den Weg, das gehörig Hochschuldemokratie abbaut. Nicht mal die mitregierenden Grünen haben gemerkt, dass den Fachbereichen das Recht genommen werden soll, ihre Dekane zu wählen. Dieses Amt soll künftig nur bekleiden, wer vom Präsidenten der Uni ausgesucht wurde.Dass es ich hierbei nicht um eine unwichtige Formalie handelt, zeigen die gegenwärtigen Zustände an der Uni Hamburg. Denn Gundelachs Vorgänger, der parteilose Wissenschaftssenator Jörg Dräger, hatte 2003 mit seinem Hochschulgesetz die akademische Selbstverwaltung schon sehr weit eingeschränkt und mit dem externen Hochschulrat eine Konstruktion durchgesetzt, in der die Uni-Präsidentin, derzeit in Gestalt der Raketenforscherin Monika Auweter-Kurtz, von außen eingesetzt wird und kaum mehr abwählbar ist (…)

.

.

.

.

aenderungsschneiderei-gfo-stange-220-09

.

hier bitte weiterlesen:

http://www.taz.de/regional/nord/nord-aktuell/artikel/1/abschied-von-der-hochschul-demokratie/

.

.

Bertelsmann Gütersloh
Nach der GEW-Entscheidung – Interview mit Dr. Jörg Dräger

Dr. Jörg Dräger ist Vorstandsmitglied der Bertelsmann Stiftung und dort verantwortlich für das Thema Bildung.

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft hat auf ihrem Gewerkschaftstag beschlossen, dass es zwischen GEW und Bertelsmann Stiftung keine Zusammenarbeit geben kann, die über Kontaktpflege und Positionsaustausch hinausgeht. Die jeweiligen bildungspolitischen Ziele seien nicht miteinander vereinbar, heißt es. Im Interview setzt sich Vorstandsmitglied Dr. Jörg Dräger mit dem Beschluss der GEW auseinander.

Wie bewerten Sie, dass die Gewerkschaft auf Abstand zur Stiftung geht?

.

.

Hier bitte weiterlesen:


http://www.bertelsmann-stiftung.de/cps/rde/xchg/SID-FFC01D2C-BFEBA59A/bst/hs.xsl/nachrichten_95359.htm

.

Studieren im Kundenverhältnis

Den letzten Boykotteuren von Studiengebühren an der Hamburger Hochschule für bildende Künste droht die Pfändung. Von Gaston Kirsche

.

http://jungle-world.com/artikel/2009/18/34332.html

.

Bologna-Reform – Die Bachelor-Blamage

Akademische Verwahrlosung

.

http://www.sueddeutsche.de/jobkarriere/14/466594/text/2/

.

GEW geht auf Distanz zu Bertelsmann:

https://medienwatch.wordpress.com/2008/12/21/gew-geht-auf-distanz-zu-bertelsmann/

.

Ist die Bertelsmann-Stiftung gemeinnützig?

https://medienwatch.wordpress.com/2009/02/13/ist-die-bertelsmann-stiftung-%e2%80%9egemeinnutzig%e2%80%9c/

.

Prof. Rudolph Bauer: Bürgergesellschaft als Bertelsmann-Projekt

https://medienwatch.wordpress.com/2008/12/15/rudolph-bauer-burgergesellschaft-als-bertelsmann-projekt/

.

Bertelsmann Kommunalkongress in Berlin

https://medienwatch.wordpress.com/2009/03/09/bertelsmann-kommunalkongress-in-berlin/

.

Beiträge der letzten Jahre auf metainfo | medienwatch:

http://www.meta-info.de/?such=Bertelsmann&suche=man&rubrik=

.

Weitere Information:

Ist die Bertelsmann Stiftung gemeinnützig?
http://de.indymedia.org/2009/02/241793.shtml

http://www.kommunalkongress.de
http://www.bertelsmann-stiftung.de

.

Such Bertelsmann = https://medienwatch.wordpress.com/?s=Bertelsmann

Grafik: Netzwerkrecherche (Ausschnitt)
Mit freundlicher Genehmigung Netzwerkrecherche (T.L.)
[Toolbar | Bertelsmann: gfok, jst]
.

.


.

.

.

.

medienwatch.wordpress.com | medienwatch.de | meta-info.de | Foto | Bildarbeit: jst-gfg-gfok-kunstarchiv

Written by medienwatch & metainfo

Mai 10, 2009 at 21:39

Medizin und Wahnsinn: Tamiflu und andere Amulette

leave a comment »

embedded-medienwatch-haus-stange600.

.

Tamiflu und andere Amulette

Medizin und Wahnsinn

09.05.2009, 12:24

Von Werner Bartens

„Was den einen ihr verdünntes Heilwässerchen, ist den anderen ihr Tamiflu. Vernunftbegabte Menschen horten die Tabletten und verfallen in Panik, weil in manchen Bundesländern nur für elf Prozent der Bevölkerung Vorräte an geheimen Orten eingelagert sind. Dabei gibt es nur allerzarteste Hinweise darauf, dass die Arznei die Symptome der Schweine-Vogel-Menschen-Grippe ein wenig lindern könnte. Das Fieber wird offenbar um einen Tag, von sechs auf fünf, verringert. Ob das Zeug hilft, wenn das Virus zum Killer-Virus mutiert und als Giraffen-Grippe um den Globus zieht, ist noch völlig unklar“

.

http://www.sueddeutsche.de/,ra15m1/gesundheit/32/467603/text/

.

.

#

.

 

 

 

 

 

Indikation zur Operation

Das offensichtlich, wie der US Kongressabgeordnete Ron Paul berichtet, bereits bei der „Schweinegrippe“ 1976 und später bei der „Vogelgrippe“ wie Wissenschaftler berichten, die Menschen erst durch die Behandlung mit hochdosierten Chemokeulen in Asien und den USA ums Leben gebracht wurden, scheint nicht weiter von Belang … = Hier fehlt eine deutliche Diagnostik der WHO und eine investigative Recherche der Agenturen und ihrer kolportierenden Massenmedien. Ansonsten ein schöner Text in der SZ zum Thema. Jörg Stange

.

.https://medienwatch.wordpress.com/2009/05/01/kleine-verschworungstheorie-schweinegrippe-und-andere-moglichkeiten-der-desorientierung/

.

https://medienwatch.wordpress.com/2009/04/28/schweinegrippe-todliche-virusproben-verschwunden/

.

.

.

.

.

.

.

.

tastatur-w-schiff-medienwatch-stange-gfok-220card

Auf das es alle Schweine von den Dächern pfeifen: „Jetzt habe ich auch noch die Gi(e)raffengrippe“

Grüße von der Tasta-T(o)ur.

.

.

.

.

.

.

medienwatch.wordpress.com | medienwatch.de | meta-info.de | Foto | Bildarbeit: Jörg Stange, Gunnar F. Gerlach GfoK Kunstarchiv

Written by medienwatch & metainfo

Mai 10, 2009 at 10:41