medienwatch & metainfo (gfok)

Medienrecherche: Politik | Wissenschaft | Kunstprojekte

Hygienemuseum | Ausstellung: Krieg + Medizin

with one comment

radarturm-gfok-archiv700sw

.

Ein Mann gießt sich selbst eine Nase

Krieg und Medizin: Wer diesen Titel der Ausstellung im Dresdner Hygienemuseum liest, spürt sofort, dass es sich da um ein starkes und schwieriges „Und“ handelt, kein „+“, sondern ein „&“. Gleichberechtigte Partner sind sie jedenfalls nicht, der Krieg hat Vortritt nicht nur aus rhythmischen Gründen. Sobald die Medizin sich mit ihm einlässt, unterliegt sie seinen Gesetzen, keinesfalls umgekehrt. Sollte sie, die doch heilen und nicht töten soll, es dann überhaupt tun? Tut sie es nicht, kommen die Opfer in noch größerer Zahl und noch jämmerlicher um. Tut sie es aber, ist sie schon zu seiner Komplizin geworden [::]

http://www.sueddeutsche.de/kultur/348/464942/bilder/

http://www.kultur-des-friedens.de/referentinnen/index.html

http://www.gesch.med.uni-erlangen.de/

.

Materialschlacht

Ausstellung „Krieg und Medizin“ im Hygiene-Museum Dresden

Von Jochen Stöckmann

Die aus Großbritannien kommende Ausstellung „Krieg und Medizin“ ist im Dresdner Hygiene-Museum kräftig angereichert worden. Gezeigt werden Bilder und schockierende Exponate wie ein Gehirn in Formalin, in dem noch ein Granatsplitter zu sehen ist.

http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/fazit/945839/


.

.


.

.

.

medienwatch.wordpress.com | medienwatch.de | meta-info.de | Foto: Jörg Stange, Gunnar F. Gerlach, GfoK = [aktive archive°]

Advertisements

Written by medienwatch & metainfo

April 15, 2009 um 17:15

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: