medienwatch & metainfo (gfok)

Medienrecherche: Politik | Wissenschaft | Kunstprojekte

GEW geht auf Distanz zu Bertelsmann + mehr

with one comment

Nachdem die „Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft“ GEW Bayern, die GEW Hessen und der Bundesvorstand der „Dienstleistungsgewerkschaft Verdi“, die Geschäftsbeziehungen auf Eis gelegt hatten, geht nun auch die GEW im Landesverband Nord-Rhein-Westfalen auf Distanz. Am 24. 01. 2009 findet die 4. Bertelsmannkritische Tagung statt. Das Ziel ist u.a. der Bertelsmannstiftung die Gemeinnützigkeit abzuerkennen. Jährlich schaufelt Bertelsmann 60 – 70 Millionen Euro steuerfrei in die hauseigene Stiftung und betreibt, so die Kritik der Kritiker, auch massgeblich steuerfrei finanzierte Lobbyarbeit zu Gunsten ihrer Dienstleistungs-Töchter wie z.B. ARVATO. Darüber hinaus, nimmt das Haus Bertelsmann als international operierender Konzern (4 – 5. Platz im Medien-Ranking weltweit) und Europas größter Medienmulti, massiven Einfluss auf staatshoheitliche Aufgabenbereiche, wie Bildung und gesellschaftspolitische Fragen – und übernimmt sozusagen die eigentlich politische Gestaltunghoheit. Bertelsmann ist Vorreiter im Durchsetzen neoliberaler Positionen. So hat die Bertelsmann-Stiftung wesentlichen Anteil an der Hartz IV-Agenda und die Einfuhr der Studiengebühren zu verantworten. Bundeswehreinsätze im Innern sowie die Remilitarisierung der deutschen Aussenpolitik gehen auf „Vorlagen“ des Bertelsmann-Konzerns zurück. Jörg Stange

http://news.web-hh.de/index.php?newsfull=1&lid=32862&rubrik=medienwatch

.

Bertelsmann: Zoff mit Kundrun = Ein Fest der Hiebe im Medienkonzern
[sueddeutsche] Eklat an Heiligabend: Beim Medienriesen Bertelsmann zankt die Führung öffentlich mit sich. Zeitschriftenchef Kundrun erklärte zu Weihnachten selbst seinen Rücktritt aus dem Bertelsmann-Vorstand – und dürfte bald ersetzt werden. sueddeutsche.de dokumentiert die Schlammschlacht. Von Christopher Keil und Hans-Jürgen Jakobs siehe auch

Bertelsmann: Zoff mit Kundrun = Ein Fest der Hiebe im Medienkonzern

Eine Sammlung Bertelsmannkritischer Beiträge plus Links auf :

Ins Suchfeld oben Bertelsmann eingeben auf =

medienwatch.de

http://www.meta-info.de

Advertisements

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: